• until (all day)
  • Wie können hybride Bildungsveranstaltungen inklusiver, partizipativer und strukturierter gestaltet und moderiert werden?
    Die Herausforderung liegt darin, beiden Gruppen gerecht zu werden, sodass tatsächlich ein Raum für Begegnung eröffnet wird. Das setzt neben Moderationstechniken und Kommunikationsmethoden auch eine besondere Sensibilität im Austausch mit Partnern im Globalen Süden voraus.

    Folgende Fragen stehen im Fokus:

    • Wie schaffe ich Interaktion und Partizipation im virtuellen Raum und nehme gleichzeitig die Präsenzteilnehmenden mit?
    • Wie sollte eine hybride Veranstaltung idealerweise aufgebaut sein (Dramaturgie, Ablauf)?
    • Welche Tipps und Tricks für die gelungene Moderation von hybriden Veranstaltungen gibt es?
    • Was ist bei der Durchführung meiner hybriden Veranstaltung zu beachten?

    Das Seminar richtet sich an Referentinnen und Referenten von BtE und CdW sowie rückgekehrte Fachkräfte aus der Entwicklungszusammenarbeit.

    Veranstaltungsort

    Das Seminar ist zum jetzigen Zeitpunkt in Präsenz geplant. Sollte es aufgrund von Gesundheitsmaßnahmen in Bezug auf Corona erforderlich sein umzuplanen, werden wir Sie rechtzeitig vor dem Seminar informieren.

    Referierende
    Dr. Merjam Wakili
    Weitere Informationen finden Sie unter den weiterführenden Links am Ende dieser Seite.

    Kontakt
    Caroline Schwill
    Telefon +49 228 20717 2355
    caroline.schwill@engagement-global.de

Bookmark Bookmarked