• from 17:30 until 19:00 o'clock
  • global.lokal goes online V:

    Die Corona-Pandemie und der Globale Süden - Gespräch mit Abishag Ngoci (Kenia)

    Seit März 2020 kennt die gesamte Welt fast nur ein Thema. Während Deutschland derzeit etwas durchatmet und, wie andere Länder des Globalen Nordens, große Hoffnungen auf die steigende Impfquote setzt, warten viele Länder des Globalen Südens darauf, dass auch sie endlich mit den begehrten Vakzinen beliefert werden. Auch darüberhinaus verstärken sich globale Ungleichheiten durch die Pandemie und die Maßnahmen, die zu ihrer Bekämpfung getroffen werden. Daher wollen wir die Pandemie aus einer globalen Persepktive betrachten und über die Entwicklungen im Globalen Süden, insbesondere im östlichen Afrika, sprechen.
    Zu Gast dafür sind Abishag Ngoci, Lehrerin aus Nairobi und langjährige Referentin bei "Bildung trifft Entwicklung", sowie Franziska Weiland, die beim Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V. unter anderem den "global-corona.blog" betreut.

    Mit: Stephan Langenhan (Referent entwicklungspolitische Bildung, LOCODEMU Sömmerda) und David Köpfer (Referent Globales Lernen, schrankenlos e.V. Nordhausen).

    Anmeldungen bitte an dk@schrankenlos.net.

Bookmark Bookmarked